Polykristallines kubisches Bornitrid (CBN), chemisch resistent und stabil bei hohen Temperaturen

von bis zu 1.400°C. Bornitridpulver ist die Ausgangsbasis für die Herstellung von CBN, welches seit Ende der 60er Jahre erhältlich ist. Es wird unter hohem Druck sowie bei Temperaturen von über 1.500°C hergestellt und durch viele unterschiedliche Substrate speziell auf die letztendliche Anwendung angepasst.

CBN gilt heute nach den Diamantschneidstoffen als zweithärtestes Material!

Die Anwendungen von CBN finden in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, dem Werkzeug- und Formenbau sowie im Maschinenbau statt. Das breite Spektrum als Schneid- und Schleifmittel umfasst gehärtete Stähle, Gusseisen, Hartguss, Sinterwerkstoffe, Stellite, nickel- und kobaltbasierende Superlegierungen. In vielen Anwendungen wird kubisches Bornitrid den Diamantschneidstoffen vorgezogen, da es sich in Luft bei Temperaturen bis zu 1.400°C absolut stabil verhält. Diamant dahingegen beginnt sich ab einer Temperatur von ca. 750°C zu zersetzen.

Im Vergleich zu PKD zeichnet sich CBN außerdem durch seine chemische Resistenz gegenüber eisenhaltigen Werkstoffen aus.

Die CBN-Sorte-X ist speziell für das Hartdrehen und Hartfräsen von Werkzeugstählen bis zur einer Härte von 72HRC entwickelt worden. Unter anderem kannst Du mit dieser CBN Sorte diese Werkstoffe zerspanen:

  • HSS
  • ASP und weiter PM Stähle
  • Kaltarbeitsstähle
  • Warmarbeitsstähle
  • VHM >20%Co
  • VHM-Stahl-Verbindungen

Für glatten und leicht unterbrochenen Schnitt

Für leicht bis stark unterbrochenen Schnitt

Kontaktiere uns!

DTS GmbH

Hans-Geiger-Strasse 11a
D-67661 Kaiserslautern

Kundenservice

Geschäftszeiten
Mo. – Fr. 8:00 – 16.30 Uhr

Kontaktdaten

T: +49 (0) 6301 32011-0
F: +49 (0) 6301 32011-90