CVD-Dickfilm Diamant (CVD-D), der Star unter den Diamantschneidstoffen

Zur Bearbeitung von hartspröden Werkstoffen wie, Keramik, Glas und Glaskeramik, Hartmetall, MMC und Faserverbundwerkstoffe wie CFK- und GFK. Infolge einer fehlenden Bindematrix ist der Diamantanteil wesentlich höher als bei PKD. In der Gruppe der ultraharten Schneidstoffe ist der binderlose CVD-D einer der härtesten, künstlich hergestellten Diamant-Schneidstoffe.

CVD-D zeichnet sich durch eine hohe Härte sowie einen hohen Verschleißwiderstand aus. Diese Eigenschaften machen CVD-D zum perfekten Schneidstoff für die Zerspanung von abrasiven Materialien. Im Vergleich zu PKD, der durch seine weiche metallische Binderphase von den abrasiven Partikeln geschädigt wird, bleibt die CVD-D Schneide durch ihre binderlose Verankerung in der Diamantmatrix stabil.

Bei richtigem Einsatz von CVD-D kann die Standzeit gegenüber PKD bis um das 10-fache (und auch mehr) erhöht werden!

Mit CVD kannst Du unter anderem diese Werkstoffe zerspanen:

  • Aluminium >10%Si
  • GFK
  • CFK
  • MMC
  • Hartmetall >8% Co
  • Wolframkupfer
  • Wolfram
  • Graphit feinkörnig
  • Magnesium

Kontaktiere uns!

DTS GmbH

Hans-Geiger-Strasse 11a
D-67661 Kaiserslautern

Kundenservice

Geschäftszeiten
Mo. – Fr. 8:00 – 16.30 Uhr

Kontaktdaten

T: +49 (0) 6301 32011-0
F: +49 (0) 6301 32011-90